Ist mein Zuhause sicher vor EMF-Strahlung für Neugeborene?

5G Protection for Pets Dogs Cats

Was würden wir ohne all unsere elektronischen Geräte tun, die uns helfen, Zeit zu sparen und unser Leben einfacher zu machen? Wenn Sie frischgebackene Eltern sind, sind Sie wahrscheinlich beschäftigter denn je und denken vielleicht darüber nach, ein Babyphone zu kaufen, um es zu behalten Auge auf Ihr Neugeborenes in jedem Moment. Aber könnte die HF-Strahlung des Monitors für Babys gefährlich sein? Und wenn ja, können Sie etwas dagegen tun?it?

In diesem Artikel untersuchen wir die Gesundheitsrisiken von EMF für Säuglinge, sowohl von Babyphones als auch von anderen Quellen innerhalb des Hauses. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob Ihr Zuhause sicher ist und wie Sie Ihr Kind vor WLAN-Strahlung schützen können.

Was ist EMF-Strahlung?

Elektromagnetische Felder (oder EMFs) sind Energiefelder, die durch elektrische Energie, Licht und drahtlose Kommunikation erzeugt werden. Die Übertragung dieser Energie wird auch als bezeichnetEMF-Strahlung. Es gibt zwei Arten von elektromagnetischer Strahlung, ionisierende und nicht ionisierende. Ionisierende Strahlung liegt in den mittleren bis hohen Frequenzbändern und dazu gehören Röntgenstrahlen, Gammastrahlen und ultraviolettes (UV) Licht der Sonne. Ionisierende Strahlung ist sehr gesundheitsschädlich und kann unter anderem DNA-Schäden verursachen.

Nichtionisierende Strahlung liegt in den niedrigen bis mittleren Frequenzbändern und ist in Produkten überall in unseren Häusern und Nachbarschaften zu finden, von Computern und Mikrowellenherden bis hin zu Wi-Fi-Netzwerken, Mobiltelefonen, Bluetooth-Geräten, intelligenten Messgeräten, Babyphones und Stromleitungen . Studien haben ergeben, dass es auch gibtGesundheitsrisiken durch nichtionisierende Strahlung, einschließlich eines erhöhten Risikos für Kopfschmerzen, Zittern, Schwindel, Konzentrationsverlust, Gedächtnisverlust, Schlafstörungen und Krebs.

Ist nichtionisierende EMF-Strahlung gefährlich??

Im Jahr 2011 stufte die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) nichtionisierende EMF im Hochfrequenzbereich (RF) als einein mögliches Karzinogen, mit dem Potenzial, Gliom, einen bösartigen Hirntumor, zu verursachen.

Mittlerweile gibt es eine lange Liste von Studien, die zeigen, dass Handy- und WLAN-Strahlung sogar sehr geringe Werte aufweisen – können unserer Gesundheit schaden auf verschiedene Weise. Neben körperlichen Erkrankungen haben andere Forscher weit verbreitete entdecktneuropsychiatrische Wirkungen wie Müdigkeit, Depression, Schlaflosigkeit und Angstzustände durch Handy-Strahlenbelastung.

Sie können eine allgemeine Zusammenfassung lesen, warum Sie sich über die Exposition gegenüber EMF-Strahlung Sorgen machen müssenhier (einschließlich Links zu langen Listen von wissenschaftlichen Studien, die Gesundheitsschäden demonstrieren, am Ende der Seite).

Elektromagnetische Strahlung und Babys

Die Sorge in Bezug auf Babys und Kleinkinder ist, dass sich das Gehirn eines Kindes entwickeltanfälliger für elektromagnetische Strahlung als das Gehirn eines Erwachsenen. Darüber hinaus ist das sich entwickelnde Nervensystem eines Kindes leitfähiger und absorbiert mehr elektromagnetische Energien..”

Kinder sind anfälliger für HF-Strahlung da der Schädel eines Kindes dünner ist und mehr Strahlung absorbieren kann. Wie Forscher betont haben, basieren die aktuellen Standards, die von der FCC für den zulässigen Strahlungspegel in drahtlosen Verbrauchergeräten festgelegt wurden, auf der Physiologie von Erwachsenen und nicht auf der von Kleinkindern.

Ist WLAN schädlich für Babys??

WLAN-Router und andere strahlungsemittierende elektronische Geräte können für Babys in der frühen Entwicklung schädlich sein. Im Jahr 2016 hat die American Academy of Pediatrics herausgegebenEmpfehlungen zur Reduzierung der Exposition von Kindern zu Handys. Seitdem haben wir viele weitere drahtlose Geräte in unseren Häusern hinzugefügt. Wie bei den meisten Umweltgiften sind die Gefahren einer Exposition gegenüber EMF-Strahlung eine Kombination aus Stärke und Dauer. Ein Säugling oder Baby, das vielen kleinen Strahlungsquellen zusammengenommen und über lange Zeiträume ausgesetzt ist, sollte also Anlass zur Sorge geben.

Geben Babyphone Strahlung ab??

Elektromagnetische Strahlung und Babymonitore geben Anlass zur Sorge, da sie die ganze Nacht in der Nähe des Säuglings eingeschaltet bleiben. Da Monitor und Basisstation drahtlos über ihr eigenes Netzwerk kommunizieren und Wände durchdringen und über große Entfernungen übertragen müssen, müssen die EMF-Signale unbedingt stark sein. Laut Wired Child wird ein digitales Babyphone einen Meter von einem Kinderbett entfernt aufgestelltb sendet Mikrowellenstrahlung aus entspricht einem Mobilfunkmast in 164 Metern Entfernung!

Ist Bluetooth schädlich für Babys??

Geräte, die Bluetooth-Technologie zur Kommunikation verwenden – was bei den meisten modernen Babyphones der Fall ist – senden in der Regel ununterbrochen und geben selbst im Standby-Modus Strahlung ab. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine kontinuierliche Bluetooth-Exposition, auch wenn sie weniger stark ist, genauso gefährlich sein kann wie die Exposition durch intermittierende, stärkere Quellen.

Zu den negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Mikrowellenstrahlung auf Babys gehören eine Auswirkung auf die Gehirnentwicklung, eine Störung des Schlafzyklus und Auswirkungen auf das Fortpflanzungs- und Immunsystem.

So reduzieren Sie die EMF-Exposition zu Hause

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Baby vor den Auswirkungen von EMF-Strahlung schützen können:

  • Stellen Sie Ihr Mobiltelefon in den Flugmodus, wenn Sie es nicht verwenden.
  • Schalten Sie WLAN-Geräte und WLAN-Router nachts aus.
  • Verwenden Sie Ihr Telefon oder Wi-Fi nicht, wenn Sie ein schlechtes Signal haben. Die Handy-Strahlung nimmt zu, wenn es nach einer Verbindung sucht..
  • Erhöhen Sie den Abstand zum Handy, iPad, Laptop und anderen drahtlosen Geräten, wenn Sie Ihr Baby halten.
  • Stellen Sie kein Telefon oder WLAN-Router in der Nähe des Babybetts auf.
  • Verwenden Sie ein fest verdrahtetes Babyphone (nicht Bluetooth oder WLAN), um die Strahlung des Babyphones zu vermeiden.

Können Sie Ihre Geräte verwenden und Ihre Kinder vor EMF-Strahlung schützen??

Obwohl diese Empfehlungen dazu beitragen, die EMF-Exposition Ihres Babys zu reduzieren, reichen sie möglicherweise nicht aus und sind möglicherweise nicht praktikabel. Glücklicherweise gibt es eine bessere Lösung..

EMF Harmony bietet eine RevolutionEMF-Strahlungsneutralisationssystem für Ihr Zuhause. Es ist ein EMF-Schutzsystem, das die elektromagnetische Strahlung von innerhalb und außerhalb des Hauses harmonisiert, um Ihre gesamte Familie zu schützen.

Wir freuen uns auch sehr über unser EMF-Schutzarmband für Kinder mit vier Größen, darunter eine für Babys und Kleinkinder. Dieses einfach zu bedienende Armband bietet effektiveEMF-Schutz für Babys.

Erfahren Sie, wie unsere innovative Technologie funktioniert undsiehe die Forschung, die seine Wirksamkeit dokumentiert.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen