EMF-Standards unter der Lupe: Wird die öffentliche Gesundheit wirklich geschützt?

EMF Standard

Die Gefahren im Zusammenhang mit den Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung wurden von der wissenschaftlichen Gemeinschaft und Forschern seit über einem halben Jahrhundert untersucht. Aber es kann verwirrend sein, zu bestimmen, welche Organisationen und Forschungsgruppen die richtige Autorität und Forschungsergebnisse haben, um genaue und glaubwürdige Aussagen zu machen, wenn widersprüchliche Ansichten aufgestellt und der Öffentlichkeit angeboten werden.

Sogar die Weltgesundheitsorganisation hat Richtlinien empfohlen, wie viel Exposition zu viel ist. Dies ist besonders wichtig, da unsere Technologien fortschrittlicher werden, unsere drahtlosen Geräte häufiger und stärker in unser tägliches Leben integriert sind und die Netzwerke, auf die all diese Geräte angewiesen sind, weiter verbreitet werden.

Akzeptabel oder nicht akzeptabel?

Die Sicherheitsstandards für alles, von Lebensmitteln über die Herstellung bis hin zur Gesundheitsversorgung, variieren von Land zu Land und natürlich gilt das Gleiche für die EMF-Exposition. Was in den Vereinigten Staaten als sicher gilt, kann in Frankreich anders sein, was wiederum anders sein kann als das, was in China oder Russland als akzeptabel angesehen wird. Einige Länder, wie Kanada, Neuseeland und Spanien, haben überhaupt keine festgelegten Grenzwerte.

Auch die Medien spielen eine Rolle, Sie sehen möglicherweise Berichte, die die Öffentlichkeit im Allgemeinen davon überzeugen, dass keine Gesundheits- und Sicherheitsrisiken durch die Exposition gegenüber niederfrequenter elektromagnetischer Strahlung bestehen, doch andererseits kann selbst eine oberflächliche Suche nach glaubwürdigen Fakten zu den potenziell negativen, schädlichen Auswirkungen von EMFs auf die öffentliche Gesundheit Beweise liefern, die von der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) veröffentlicht wurden und auf ein mögliches Risiko krebserregender Folgen durch die Exposition gegenüber niederfrequenten EMFs hinweisen, die von Mobiltelefonen ausgehen.

Die IARC ist eine Tochteragentur der Weltgesundheitsorganisation, die öffentlich erklärt hat, dass es möglicherweise wenig bis keine langfristigen schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit durch niedrige Dosen extrem niederfrequenter elektromagnetischer Strahlung gibt.

Selbst nach über fünfzig Jahren Forschung und Studien auf diesem Gebiet lernen wir weiterhin mehr über die potenziellen Gefahren für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit durch längere Exposition gegenüber EMF-Strahlung in der modernen Welt von heute.

Was können Sie tun?

Sie können Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sich und Ihre Familie vor den täglichen Einflüssen zunehmender EMF-Strahlung zu schützen, die uns umgeben.

Der ganzheitliche Ansatz zur Gesundheit ist einer, der alle Aspekte des Individuums für das gesamte Wohlbefinden berücksichtigt. Das Physische, das Mentale, das Emotionale, all diese Faktoren tragen zur Vorbeugung von Krankheiten bei und EMF-Schutzmaßnahmen sollten eine größere Rolle bei der Unterstützung positiver Gesundheitsergebnisse in der Öffentlichkeit spielen.

Auch wenn einige Studien darauf hindeuten, dass niedrige Dosen von EMF-Strahlung wenig bis keine Bedrohung darstellen, setzen wir uns Tag für Tag erheblich längeren Zeiträumen mehr Quellen elektromagnetischer Strahlung aus als je zuvor. Die Gefahren von EMFs in der heutigen Welt wachsen in einem bemerkenswerten Tempo, das in unserem Leben beispiellos ist, und es muss die Frage gestellt werden, ob diese verlängerten Expositionszeiten die Gesundheit und das Wohlbefinden von Ihnen und Ihrer Familie gefährden.

Ergreifen Sie jetzt Vorsichtsmaßnahmen, indem Sie sich mit EMF-Schutzprodukten schützen, die echte, bewährte Technologien verwenden, um die schädlichen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung von all unseren drahtlosen Geräten zu minimieren und die zelluläre Immunität im Körper zu maximieren, um den oxidativen Stress zu reduzieren, der Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden bedroht.

Ist es nicht besser, auf Nummer sicher zu gehen?

Mit EMF-Schutzprodukten, die Sie, Ihre Familie und sogar Ihre Haustiere vor der allgegenwärtigen Bedrohung durch EMF-Strahlung schützen können, stellen Sie Ihre Gesundheit an erste Stelle, vor allen anderen Überlegungen, und tun dies mit einem ganz natürlichen, ganzheitlichen Ansatz, der die biologische Energie nutzt, die in allen Lebewesen fließt. Diese Energie ist als Biofeld bekannt, und die Traditionelle Chinesische Medizin hat das Biofeld seit Jahrhunderten als Mittel zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten verwendet - wie bei der Akupunkturbehandlung. Die proprietäre Technologie in unseren EMF-Schutzprodukten ist so konzipiert, dass sie auf ähnliche Weise funktioniert, die Gesundheit und das Wohlbefinden auf zellulärer Ebene fördert und den Energiefluss durch den Körper beeinflusst, um die schädlichen, schädlichen Auswirkungen von EMF-Strahlung zu reduzieren.

Zu den Symptomen einer übermäßigen EMF-Exposition gehören Müdigkeit, Übelkeit, Stimmungsschwankungen und Kopfschmerzen. Dies sind nur einige der Symptome, die als erwiesen gelten, aber wer weiß, was in den kommenden Monaten und Jahren noch entdeckt werden könnte?

Schützen Sie sich und die Gesundheit Ihrer Familie noch heute mit zuverlässigen EMF-Schutzprodukten von EMF Harmony.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.